Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Schlagwort-Archiv: Partner

Dichte Wolkenfelder

Ich weiss, ich bin mit meinem letzten Blog-Beitrag etwas hart ins Gericht gegangen mit meinen Mitmenschen.

Natürlich dürft ihr mich weiterhin virtuell drücken, mir Kraft wünschen, selbst mich zum xten Mal fragen, wie es mir geht, auch wenn die ehrliche Antwort darauf “beschissen” ist und ich mir doch meist etwas Netteres einfallen lasse.

Je mehr ich hier über unser Schicksal schreibe, desto mehr erkenne und erfahre ich, dass ich damit nicht allein im Universum stehe. Es gab schon viele vor mir, die ihren Partner durch Krebs verloren haben und es wird auch noch viele geben, die dieser heimtückischen Krankheit ausgeliefert sind.

Dennoch, es ist so tami hart, mitansehen zu müssen, wie der Partner leidet. Ich schöpfe alle Möglichkeiten aus, die noch bleiben, um ein paar Sonnenstrahlen auf meinen schwerkranken Mann scheinen zu lassen. Aber gegen die düstere Wolkenfront, die am Himmel aufzieht, bin ich letztlich machtlos. Und diese Ohnmacht, diese Hilflosigkeit macht mir am allermeisten zu schaffen.

Bild 009

Advertisements

Auf der Strasse der Liebe

Da liegen sie. Mitten in zerknüllten Bettlaken. Die Kleider rund um ihr Bett verstreut. Jeden Meter etwas. Höschen, BH, Hemd, Jacke, ein Gürtel. Muss das eine heisse Nacht gewesen sein!

Und immer wenn sie aufwachen, liegen sie sich in den Armen. Halten sich fest umschlungen, als müssten sie aufpassen, dass keiner abhandenkommt.

Jedenfalls im Film. Denn jeder, der schon mal in den Armen seines Partners gelegen ist, weiss:

Das mag romantisch sein, aber sackunbequem!

Nach spätestens zehn Minuten fault dir oder dem Anderen ein Arm ab, wird des Andern Schulter zu hart oder das Bein zu schwer. Garantiert. Oder du schwitzt dich zu Tode. Kein vernünftiger, anatomisch korrekter Mensch hält solche Verrenkungen um seinen Partner lange aus.

Oder bin ich schon zu lange verheiratet?