Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Schlagwort-Archiv: Christbaum

Christbaum-Recycling im Tierpark

 

ross

 

Was denkt wohl das Przewalski-Pferd im Wildnispark Zürich Langenberg?

Advertisements

Heute vor unserer Haustüre

Es weihnachtet sehr…

… selbst bei Temperaturen um 19° C.

Verkehrte Welt

Habt ihr euer Tannenbäumchen schon besorgt? Ist es vielleicht etwas gross ausgefallen und ihr steht ratlos davor und wisst nicht, in welcher Ecke des Wohnzimmers ihr es platzieren sollt? Horchet das Geschichtchen, das Bea euch gleich erzählen wird:

Mitten im Staate Mississippi bummelten wir durch einen Ort. Es war zwar bereits Ende November, aber bei den herrschenden Temperaturen wollte sich keine Weihnachts-Stimmung einstellen. Dennoch betraten wir voller Staunen diesen Laden mit den Weihnachts-Artikeln. Wir erkannten schnell: Die Amerikaner stehen den Italienern in Sachen kitschige Weihnachts-Dekoration in nichts nach. Allerdings stellen die Amis ihren Weihnachts-Baum bereits Ende November auf. Wir hatten schon damals die Vermutung, dass diese Tatsche der Grund ist, weshalb die Südstaatler meist nur Plastik-Bäume aufstellen.

Und dann entdeckten wir sie. Wir kriegten den Mund beinahe nicht mehr zu, als wir die Truppe von der Decke hängen sahen. Weihnachts-Bäume im vollen Schmuck! Spitz nach unten, Stamm an der Decke befestigt. DIE LÖSUNG bei engen Platzverhältnissen.

 Leider hatte ich damals den Fotoapparat nicht mit dabei – wer rechnet den mit so was. Drum muss hier eine helvetische Tanne als Ersatz hinhalten. Im Zeitalter der digitalen Fotografie lässt sich praktisch alles auf den Kopf stellen.  

Wenn ihr also nicht wisst, wo ihr euren Tannenbaum hinstellen sollt, hängt ihn einfach kopfüber an die Decke. Das hat den bedeutenden Vorteil, dass darunter viel mehr Platz für Geschenke bleibt. Allerdings – das mit dem Wasser geben dürfte eine der grösseren Herausforderungen der kommenden Weihnacht werden.