Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Schweigen wäre Gold gewesen

Sie ist keine Zufallsbekanntschaft, wohnt sie doch seit einigen Jahren in unserer Überbauung. Ich habe sie einfach noch nie getroffen. Der Zufall jedoch wollte es, dass wir uns in den vergangenen Monaten mehrmals über den Weg liefen. Das letzte Mal sahen wir uns auf einer gemeinsamen Zugsfahrt nach Zürich.

Wir wissen wenig von einander. Die Gespräche bewegen sich im Rahmen von “ach, du wohnst schon so lange hier”, “hast du Familie?” und ähnlichen Banalitäten.

Dass mein Mann vor fünf Monaten gestorben war, wusste sie ebenso wenig, wie dass es ihn überhaupt gegeben hatte. Das konnte ich ihr nicht übel nehmen. Als sie von seinem Tod erfuhr, fragte sie nach, woran er gestorben sei. Ich habe kein Problem, darüber zu sprechen. Ich kann ja meine Informationen selber dosieren.

Aber seither habe ich ein Problem mit dieser Frau. Denn sie plapperte munter auf mich ein: “Ich bin geschieden. Es ist eigentlich kein Unterschied, ob du von einem Mann geschieden bist oder er gestorben ist. Weg ist weg. Und du musst ihn wenigstens nicht mehr anschauen.”

Schweigen wäre Gold gewesen. Diesen Zustand hatte ich im Moment jedoch gerade für mich in Anspruch genommen.

DSC02198

Advertisements

10 Antworten zu “Schweigen wäre Gold gewesen

  1. Piccolina 12. Dezember 2017 um 10:55

    Tut mir leid, dass du das auch erleben musst. Nebst meiner unvergesslichen Begegnung auf dem Friedhof, haben mir netterweise zwei geschiedene Damen trostspendend aber unabhängig voneinander folgendes gesagt: sei „FROH“ ist dein Mann gestorben und ist er nicht mit einer ANDEREN auf und davon, so weisst du wenigstens WO ER IST! Wie kann man resp. Frau nur so gefühlslos sein – ich kann das einfach nicht verstehen. Viel Chraft wyterhin u liebi Grüess B.

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Schweigen wäre Gold gewesen — Flohnmobil – im Alltag unterwegs – Piccolina – klein aber oho

  3. Roswitha 12. Dezember 2017 um 17:01

    Auweia, was ein taktloser Mensch. Ich wäre auf gestanden und hätte mich wo anders hingesetzt, mit solchen gefühl- und gedankenlosen Menschen muss man sich nicht abgeben.
    Ganz liebe Grüße für dich, liebe Bea von Roswitha

    Gefällt 1 Person

  4. anneinsideoffice 12. Dezember 2017 um 18:27

    Unglaublich diese Frau, so etwas verletzt und ist richtig bösartig. Oder ist die Person strohdumm?

    Gefällt mir

  5. notiznagel 12. Dezember 2017 um 18:48

    Mir fällt spontan ein:
    Dumm und einfältig, oder die Multiplikation von beidem, blöd.

    Gefällt 1 Person

  6. canadaeinfach 12. Dezember 2017 um 20:21

    Unfassbar! So eine Walze braucht man wirklich nicht in seiner Umgebung…

    Gefällt 1 Person

  7. Anhora 12. Dezember 2017 um 20:28

    Ohgottle … Aber sicher hat die Frau dich brüskieren wollen, womöglich meinte sie es sogar gut und wollte dich auf eine merkwürdige Art trösten. Es gibt eben auch einfach gestrickte Menschen, sein Gehirn sucht man sich ja nicht aus. Trotzdem braucht man solche Ansagen nicht. 😐

    Gefällt 1 Person

  8. Werner Ammann 12. Dezember 2017 um 23:29

    Eben, Schweigen ist Gold. Darum schreibe ich hier manchmal nichts, weil ich schlicht und einfach überfordert bin mit einer Antwort. Und weil mir die schlauen und passenden Ideen fehlen, kommt dann halt lieber nichts …
    Gruss vom Werner

    Gefällt 1 Person

  9. dieStreunerin.com 13. Dezember 2017 um 11:28

    Ohje, was für ein Vergleich. Geschieden / Gestorben.
    Ich glaube, diese Person hat wahrscheinlich nicht einmal das Feingefühl, um zu merken, dass sie ins Fettnäpfchen tritt. bzw. Peinlichkeitsnapf mit so einer Meinung.
    Auch alles Liebe von mir.
    Conny

    Gefällt 1 Person

  10. modepraline 13. Dezember 2017 um 20:49

    Es gibt einfach Menschen, die haben ein Feingefühl wie ein Holzhammer … unfassbar!

    Gefällt 1 Person

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: