Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Florale Eier

Eier pochieren, das ist so eine Sache. Gut schmecken tun sie ohnehin, aber schön aussehen sollten sie auch. Und dazu gibt man einerseits Essig ins Kochwasser, andererseits rührt man leicht in der Pfanne rum, damit die aufgeschlagenen Eier möglichst kompakt bleiben.

Aber es geht auch einfacher! Ich gebe zu, es war nicht meine ureigene Idee, pochierte Eier in einer Silikon-Form zu kochen. Ich hatte spezielle Formen in einem speziellen Haushaltwaren-Geschäft zu speziell teuren Preisen entdeckt.

Da ward die Idee geboren! Schliesslich gibt es in meinem Haushalt Silikon-Formen. Und wieso es nicht mal mit diesen ausprobieren, bevor man sich in Unkosten stürzt?

Vorsichtshalber habe ich die Formen mit Öl ausgepinselt, bevor ich das Ei reingegeben und im leicht kochenden Wasser etwa 5 – 6 Minuten gegart habe.

Ich finde, meine pochierten Eier suchen ihresgleichen.

DSC08517

DSC08518

Advertisements

19 Antworten zu “Florale Eier

  1. R + B 14. November 2017 um 19:44

    Super, mega schön!! Ich möchte auch einmal von mir aus auf so eine Idee kommen.
    Es Grüessli

    Gefällt 2 Personen

  2. anneinsideoffice 14. November 2017 um 20:25

    Wunderschön, mal schauen ob ich in der Kantine mal so etwas finde, am Weihnachtsessen am ehesten.

    Gefällt 2 Personen

  3. Piccolina 14. November 2017 um 21:33

    so schön….heisst wohl, dass ich mir jetz doch no muess so silikonförmli bsorge wenn ich o so schöni eier wott😯
    lg

    Gefällt 2 Personen

  4. canadaeinfach 14. November 2017 um 23:09

    Die sehen wirklich genial aus! Super-Idee.
    LG Anita

    Gefällt 2 Personen

  5. Roswitha 15. November 2017 um 00:34

    Hallo Bea,
    ich bin wieder da. Und will mich in den nächsten Tagen mal wieder ein wenig bei dir umschauen. Mit bekommen habe ich, dass du fast täglich einen Beitrag bringst, das finde ich gut.
    Aber nun komme ich mal zu dem pochiertem Ei. Das ist wirklich gelungen, sieht gut aus, macht was her, sicherlich besser, als wenn du dir für teuer Geld irgendwelche Formen gekauft hättest.
    Liebe Grüße von Roswitha

    Gefällt 2 Personen

  6. Seifenfrau 15. November 2017 um 06:29

    Ach schau – in diese Form gieße ich manchmal Seife ein….
    😉
    Guten Appetit!
    Liebgrüßt
    Gine

    Gefällt 2 Personen

  7. Jürg 15. November 2017 um 15:57

    Hoi Bea das sieht wirklich super aus – pochierte eier sind ansonsten nicht so mein Ding. Und die Idee ist mega. Gruess Jürg

    Gefällt 1 Person

  8. Peter 15. November 2017 um 21:05

    Hallo Bea, super Idee, die pochierten Eier sehen lecker aus aber wie sie schmecken, keine Ahnung, habe ich trotz meines hohen Alters noch nie gegessen.
    Beste Grüsse
    Peter

    Gefällt 1 Person

    • Flohnmobil 15. November 2017 um 23:11

      Pochierte Eier sind so eine Art freischwebende Frühstücks-Eier und schecken auch ähnlich.
      Durch ihre weiche Konsistenz kann man sie auch in deinem hohen Alter noch essen. Notfalls sogar ohne Beisserchen. 😂

      Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: