Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Reisevorschläge

Unter anderen Umständen würde ich es ja vielleicht nett finden, dass Booking.com mir Reisevorschläge macht…

… aber selbst dann müsste es nicht unbedingt Schlieren sein.

image

Zur Erklärung: Schlieren ist ein Industrie-Vorort von Zürich mit hohem Ausländer-Anteil. Kein Mensch verbringt dort freiwillig seinen Urlaub!!!

Advertisements

14 Antworten zu “Reisevorschläge

  1. anneinsideoffice 28. Mai 2017 um 21:45

    Echt dämlich Schlieren, dort könnte ich für 0 chf mit den ZVV hin. Und wie kommen die auf 35 chf Paris? Ein Flug und dann noch 250 chf Flughafengebühren.
    Aber eben, du kannst ja eh im Moment nicht rumreisen.

    Gefällt mir

  2. Werner Ammann 28. Mai 2017 um 22:01

    Schlieren … es hat da wohl wenigstens keine Touristenströme, dafür Pendlerströme 🙂
    Booking.com scheint die Cookies auszuwerten, bei mir gab es da auch ganz erstaunliche Vorschläge. Ich fühle mich da richtig beobachtet!
    Gruss vom Werner

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 28. Mai 2017 um 22:44

      Bis jetzt wurde ich immer mit Vorschlägen eingedeckt von Orten, für die ich mich tatsächlich mal interessiert hatte. Warum man mir nun ausgerechnet SCHLIEREN schmackhaft machen will… eine neue Trend-Destination?

      Gefällt mir

  3. Hausfrau Hanna 29. Mai 2017 um 08:29

    Hast du bemerkt,
    liebe Bea,
    dass die Gemeinde Schlieren vor Paris, London, Mailand etc mit Abstand am teuersten ist?
    Hochpreisinsel Schweiz… 😉

    Einen lieben Gruss
    Hausfrau Hanna

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 29. Mai 2017 um 16:27

      Dafür ist die Anreise nahezu klimaneutral….
      Heute habe ich übrigens schon wieder Post von booking.com erhalten. Die wollen mich noch immer in die Wüste, ähm nach Schlieren schicken. Hartnäckig!
      Grüessli aus Nichtschlieren
      Bea

      Gefällt mir

  4. Tanja im Norden 29. Mai 2017 um 08:36

    Ich nutze solche Portale seltenst für die Urlaubsbuchung, da brauche ich eigentlich kaum ein Hotel, sondern meist für Dienstreisen. Passt das nicht zu Industrieviertel? Ich stelle mir da gerade so ein praktisches, langweiliges, graues Hotel direkt an der Autobahnausfahrt vor …

    Gefällt mir

  5. Frau Körb 29. Mai 2017 um 14:42

    Ich weiß nicht, was Sie haben, das klingt doch nach DER Erlebnisreise!
    https://fraukoerb.wordpress.com/2016/08/01/urlaubsplane/

    Gefällt mir

  6. der Muger 29. Mai 2017 um 15:42

    och , damit ist bestimmt Château Schlieren gemeint…

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: