Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Mutter Natur auf Abwegen (14)

Tulpen. Sie sind die Frühlingsboten schlechthin – auch wenn sie bereits im tiefsten Winter in den Läden als Schnittblumen angeboten werden. 

Mittlerweile blühen sie in den Gärten. Und in den Läden werden dafür bereits Geranien verkauft.

Ich habe mir dieses Jahr keine Tulpen gekauft. Aber letzte Woche einen Strauss voll erhalten. Und darunter war diese Zwillings-Tulpe.

DSC02300

In der Endversion sah der gefiederte Doppeldecker dann so aus:

DSC02310

Ab solchen Sachen kann ich mich freuen. Und deshalb wird dies hoffentlich noch lange nicht der letzte Beitrag dieser Serie gewesen sein.

Advertisements

2 Antworten zu “Mutter Natur auf Abwegen (14)

  1. Frau Körb 28. März 2017 um 22:30

    Das eine Fräulein Amaryllis hat übrigens eine Blüte angesetzt und ich habe rein gar nix mit ihr gemacht… Dafür ist das andere Madamchen daneben eingeschnappt und äußert sich zum Thema Fortpflanzung auch im zweiten Jahr negativ. Vielleicht liegt es ja an der Farbe???
    Grüße aus dem Heimtiergarten

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 30. März 2017 um 20:28

      Mein Fräulein hat sich so lange geziert, bis ich ihr in einem Anflug von Verzweiflung Wasser gegeben habe. Resultat: üppiger Blattwuchs, von Blütenpracht keine Spur. Nun bin ich hin und her gerissen, ob ich das Theater nochmals ein Jahr mitmachen oder das Grünzeug entsorgen soll.

      Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: