Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Beschildert geschildert (100)

Da es absehbar war, dass meine Schilder-Bilder-Serie früher oder später die Hunderter-Marke erreichen würde, hatte ich mir schon einige Gedanken gemacht, wie ich dieses Jubiläum gebührend huldigen konnte.

Die Entscheidung wurde mir heute auf dem Sonntags-Spaziergang abgenommen, denn dieses Schild hat einen derartigen Raritäten-Charakter, dass es sich bestens für die Jubiläums-Ausgabe eignet.

DSC02261

Der Weiher in der Nähe unseres Wohnortes ist seit Mittwoch offiziell von den Behörden freigegeben worden. Diese Mini-See-Gfrörni hat Jung und Alt aus dem Haus gelockt. Der Uferbereich im Naturschutz-Gebiet wurde abgesperrt und zwei offizielle Zugänge für die Eiswanderer und Pirouetten-Dreher geschaffen.

DSC02260

Der Weiher liegt in einer Senke, wo um diese Jahreszeit nur wenig Sonne hinkommt. Mal schauen, wie lange das Eis den Plustemperaturen der kommenden Tage standzuhalten vermag.

DSC02265

Advertisements

4 Antworten zu “Beschildert geschildert (100)

  1. anneinsideoffice 29. Januar 2017 um 19:45

    Welcher Weiher ist das?? Denn bei dir in der Nähe ist ja eher auch bei mir in der Nähe 😉

    Gefällt mir

  2. runningtom 29. Januar 2017 um 21:45

    Die Formulierungen sind wirklich gut gewählt. Die Behördenvertreter scheinen durchaus zu glauben, dass es Menschen gibt, die auf dem Wasser laufen können… wenn auch auf eigene Gefahr 😉

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: