Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Guten Morgen du neues Jahr!

DSC01816

Seid ihr gut aufgestanden?

Nun, ich bin’s noch nicht. Jedenfalls nicht zu dem Zeitpunkt, wo dieser Beitrag veröffentlicht wird. Denn ich bin, rein rechnerisch gesehen, nicht vor zwei Uhr morgens ins Bett gekrochen.

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet. 

Hier und heute wird nichts Neues, Gescheites, Weltbewegendes veröffentlicht werden. Aber schaut euch doch mal diesen Beitrag an. Auch wenn er ein paar Jahre alt ist, ist er durchaus aktuell.

Advertisements

8 Antworten zu “Guten Morgen du neues Jahr!

  1. Hausfrau Hanna 1. Januar 2017 um 16:09

    Danke der Nachfrage,
    liebe Frau Flohnmobil,
    ich bin gut und heute um 9.00 Uhr mit vollkommen klarem Kopf aufgewacht 😉
    Soeben habe ich deinen Beitrag (vom 2015) gelesen und mich kurz gefragt, was wohl aus Elli (die auch bei mir ab und zu kommentiert hat) geworden ist…

    Mit herzlichem Gruss in den Jahresbeginn
    Hausfrau Hanna

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 1. Januar 2017 um 19:09

      Mein Kopf war auch die ganze Zeit klar. Schliesslich hatte ich Gäste bewirtet und bei dem Menu, das ich mir vorgenommen hatte, lag eine doofe Birne nicht drin.
      Ja die Elli, ich weiss auch nicht, was aus ihr geworden ist. Plötzlich war der Blog gelöscht. Und weil es so viele andere Blogs gibt, hatte ich die quirlige Elli bald darauf vergessen. :-/
      Grüessli
      Bea

      Gefällt mir

  2. anneinsideoffice 1. Januar 2017 um 17:47

    Auch von mir alles Gute für 2017!

    Alkoholkonsum bei uns: Beim heutigen Abendessen mit meinem Vater gibts nochmals ein Glas vom gestrigen Champagner und dann noch ein Glas Rotwein vom gestrigen. So klappt der Start ins Neue Jahr voll Power und ohne Reue😉

    Gefällt mir

  3. Jürg 1. Januar 2017 um 19:34

    Hoi Bea wir haben mit Sohnemann daheim gefeiert. Es gab ein feines Kalbfilet und danach eine kleine Torte vom Migros. Getrunken haben wir wie immer am Wochenende zum Essen einen feinen Tropfen Rotwein. Und da meine Frau abends keinen Weissen mehr verträgt haben wir heute mittag angestossen – mit einem Gwürztraminer ( Champagner, Prosecco etc. ist nicht so unser Ding). Wünsche euch zweien ein hoffentlich gutes Jahr mit vielen positiven Ueberraschungen.

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 2. Januar 2017 um 18:08

      Überraschen lasse ich mich tatsächlich gerne. Auch im Wald mit Pilzen und so… 😉
      Alles was aus Weisswein ist, vertrage ich zu später Stunde auch nicht mehr. Dennoch haben wir zu viert einen Champus geköpft am Silvester.
      Grüessli
      Bea

      Gefällt mir

  4. Roswitha 9. Januar 2017 um 10:19

    Wünsche ein frohes neues Jahr 2017 und alles Gute, vor allem Gesundheit.
    Liebe Grüße, Roswitha

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: