Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

In guter Gesellschaft

Es war absehbar, dass wir nicht ganz alleine unterwegs sein würden.

Allerdings, wenn ich die Wahl habe zwischen einer gut bevölkerten Sonnenterrasse in einem Skigebiet und einem vollgestopften Einkaufs-Center an einem Sonntags-Verkauf in der Vorweihnachts-Zeit, muss ich keine Sekunde überlegen.

20161210_132645[1]

Advertisements

9 Antworten zu “In guter Gesellschaft

  1. notiznagel 11. Dezember 2016 um 16:40

    Klar das Skigebiet! Guten Aufenthalt euch beiden.

    Gefällt mir

  2. Werner Ammann 11. Dezember 2016 um 17:29

    Obwohl ich den Schnee eigentlich nicht so mag:
    Lieber als die blöden Einkaufstempel ist er mir allemal 🙂
    Gruss vom Werner und Timi

    Gefällt mir

  3. anneinsideoffice 11. Dezember 2016 um 18:02

    Wir genossen heute Morgen ein halb leeres Fitnesscenter. Alle am Sonntags Einkauf, echt gaga.

    Gefällt mir

  4. Roswitha 11. Dezember 2016 um 18:42

    Bei diesem sonnigen, kalten Wetter mit dieser Aussicht, würde ich das auch allemal vorziehen, keine Frage. Hasse Einkaufstempel, insbesondere wenn sich dort Menschenmassen aufhalten.
    Wünsche dir noch einen recht schönen 3. Adventsabend.
    Liebe Grüße
    Roswitha

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: