Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Von einer Sekunde auf die andere

Nicht jede Veränderung im Leben kündigt sich lange im voraus an. Manchmal steht das Leben von einer Sekunde auf die andere Kopf. Ein Anruf genügt. Oder ein Schritt in die falsche Richtung.

Meine Freundin Gabi ist beim Skifahren unglücklich gestürzt. Blöde Formulierung – ist schon jemals jemand “glücklich” gestürzt? Nun muss sie mit einem gebrochenen Becken 3 Wochen im Spital liegen. Die Skisaison ist vorbei, bevor sie recht angefangen hat.

Liebe Gabi, ich wünsche dir gute Besserung.

Und allen Skifahrern einen gesunden, unfallfreien Winter. Und viel, viel Schnee!!!

20161207_104748[1]

Advertisements

2 Antworten zu “Von einer Sekunde auf die andere

  1. RoadTrip-Girl 7. Dezember 2016 um 18:44

    Auch von mir „Gute Besserung“ an deine Freundin. Sowas müsste nicht sein und dauert lange bis es wieder so ist wie vor dem Sturz… 😢
    Liebe Grüsse
    Veronica

    Gefällt mir

  2. Anhora 7. Dezember 2016 um 18:45

    Ich wünsche Gabi auch gute Besserung! 🙂
    Und dass sie künftig glücklich stürzt. Also ohne weitere Schäden.

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: