Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Beschildert geschildert (94)

clip_image001

Zu diesem Schild schrieb mir Tom von „Einfach Tom“:

Ich habe da bei uns in Grassau in der Nähe unseres Wertstoffhofes auch ein nettes Schild entdeckt. Hier rechnet man wohl damit, dass Jesus vorbeikommt!?

Ich weiss natürlich nicht, was sich euer Angelverein dabei gedacht hat, Tom. Aber wenn ich die schittere Gondel im Hintergrund sehe, ist es vielleicht wirklich sicherer, übers Wasser zu gehen. Herzlichen Dank für das Bild!

Advertisements

2 Antworten zu “Beschildert geschildert (94)

  1. GOOD WORD for BAD WORLD 24. November 2016 um 09:01

    Bei mir daheim steht mitten auf einer Wiese ein Schild: „Angeln verboten!“
    Wo Außenstehender sich denkt: „Mann, sind die bescheuert auf dem Land …“, hat die Sache einen ernsthaften Hintergrund: Die Obrigkeit legte den Stausee trocken. Das Angelverbotsschild bleibt dort zum Ausdruck des stillen Protestes. 🙂

    Gefällt 1 Person

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: