Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Die Schokolade-Kuh

Ihr kenne sicher alle diese lilafarbene Kuh, die von der Milka-Schokolade.

Schon lange habe ich mir die Frage gestellt, welcher Kuh wir wohl die schwarze Schoggi zu verdanken haben. Die Erleuchtung erfolgte vor kurzem, als ich im Wallis beim Wandern an einer Kuhherde vorbeikam.

DSC01614

Logo, die Milch muss von den schwarzen Eringer-Kühen stammen, dieser kampflustigen, stämmigen Rinderrasse, die so typisch fürs Wallis ist.

Oder habe ich da etwas falsch verstanden….?

Advertisements

10 Antworten zu “Die Schokolade-Kuh

  1. Anhora 19. August 2016 um 13:59

    Tatsache! Jetzt seh ichs auch, eine Bitterschokoladenkuh, prächtige Tiere. Danke für die Erleuchtung des Tages. 😉

    Gefällt 2 Personen

  2. Jürg 19. August 2016 um 16:39

    ich glaube da hast du was falsch verstanden – smile. diese Eringer sind wirklich noch imposant, besonders wenn du durch solch eine Herde musst wie wir mal. Gruss Jürg

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 19. August 2016 um 21:59

      Irgendwie sind die Rindviecher schon etwas angriffslustig. Wir haben mehrere Kühe (von jenseits dem Weidhag) beobachtet, wie sie mit den Vorderbeinen zünftig gescharrt haben. Auch haben wir zahlreiche solche Spuren entdeckt. Das habe ich noch bei keiner Kuh gesehen. Bei den beiden Herden, die wir sahen, war jeweils mindestens eine Person in der Nähe.
      Unversehrte Grüsse
      Bea

      Gefällt mir

  3. Werner Ammann 19. August 2016 um 23:33

    Das sind halt richtige Walliser Kampfkühe 🙂
    Wobei wir in den Ferien schon häufig solche Eringer Kühe angetroffen haben, bisher haben sich alle immer ganz friedlich verhalten. Aber wir halten auch immer respektvollen Abstand, wenn irgendwie möglich.
    Gruss vom Werner und Timi

    Gefällt mir

  4. menzeline 20. August 2016 um 08:26

    Prächtige Viehcher, aber Kuh?
    Das sieht mir eher nach männlichem Rind aus, daher auch so angriffslustig.
    Eine Milchkuh, wäre bestimmt ganz friedlich und schenkt uns dann noch die wunderbare Bitterschokolade mit 75 % Kakaoanteil.
    Liebe Wochenendgrüße von menzeline

    Gefällt mir

  5. Hausfrau Hanna 20. August 2016 um 09:18

    Kühe mit Hörnern,
    liebe Frau Flohnmobil,
    beeindruckend! Und äusserst selten!
    Wir sahen die ganze Woche (in der Zentralschweiz) nur hornlose… 😉

    Herzlichen Gruss
    Hausfrau Hanna

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 20. August 2016 um 15:05

      Wir sahen hier auch hornlose Rindviecher, aber ich glaube, bei den Ehringern ist es für die Walliser Ehrensache, dass sie Hörner haben. Sonst können sie ja an keinem Kuhkampf teilnehmen.
      Grüessli
      Bea

      Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: