Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Kriegserklärung

Es musste so kommen. Wie jeden Sommer. Der Krieg ist ausgebrochen! Und im Hause Flohnmobil ist man dem hinterlistigen Feind hilflos ausgeliefert.

Fruchtfliegen!

Sie zu bekämpfen ist die Sisyphus-Arbeit des Sommers schlechthin. Sobald Früchte in der Wohnung sind, werden die Fruchtfliegen! magisch angezogen. Eine halbe Erdbeere reicht schon. Ganz zu schweigen von einer reifen Melone, die eine ganze Wohnung zu beduften vermag.

Man kann die Fruchtfliegen! dezimieren, indem man sie im Nahkampf ans Fenster, an den Küchenschrank oder die Melone klatscht. Alles endet mehr oder weniger im IGITT!

Oder man offeriert ihnen einen Essig-Rotwein-Spülmittel-Cocktail in einem speziellen Behälter, auf dass sie möglichst schnell absaufen. Das funktioniert, wenn ich mir die Fussabdrücke an meinem Küchenfenster anschaue, nicht bei allen Flugobjekten, die sich in die Fliegenfalle verirren.

Keine Früchte essen ist auch eine schlechte Alternative.

Sich über die Fruchtfliegen! nicht ärgern kann man nicht, oder doch?

Was unternehmt ihr gegen die Mini-Biester?

DSC01385

Natürlich bin ich nicht die erste Bloggerin, die sich über Fruchtfliegen! ausgelassen hat. Schaut euch mal diesen schon etwas älteren, aber nichts desto trotz sehr lesenswerten Beitrag an.

Advertisements

13 Antworten zu “Kriegserklärung

  1. Smamap 9. Juli 2016 um 18:58

    Ich hatte auch noch nie ein WIRKLICHES Rezept gegen die Biester, bis sich, eher zufällig, eines von selbst einstellte…..ich wohne seit 1 Jahre in einer Souterrain-Wohnung, die naturgemäßg etwas kühler ist. Sprich über 20 Grad hab ich hier nur höchst selten. Und auch keine Fruchtfliegen. Jetzt kann sich nicht jeder eine Klimaanlage anschaffen. Ich berichte nur, wie es sich bei mir ergeben hat

    Gefällt mir

  2. sweetkoffie 9. Juli 2016 um 21:17

    Essig-Osaft-Spülmittel funktioniert hervorragend und kostet nix. Ich hatte auch eine Invasion und nun ist es gut.

    Gefällt mir

  3. Anhora 9. Juli 2016 um 22:16

    Wir haben das auch jedes Jahr. Sobald sich die erste Invasion einfindet, geh ich auf Safari und schlag alle tot. Danach kommt – bis auf weiteres – sämtliches Obst in den Kühlschrank. Dann ist Ruhe. Höchstens in den Abfalleimer verirren sich mal ein paar, aber das hälts ich in akzeptablen Grenzen.

    Gefällt mir

  4. anneinsideoffice 9. Juli 2016 um 22:29

    Ich lege manchmal ein Geschirrtuch über die Fruchtschale, das nützt mässig Fallen stelle ich auch auf wenn es schlimm wird und gerade das Küchenfenster versauen sie mir auch ständig.

    Gefällt mir

  5. Spottdrossel 10. Juli 2016 um 00:27

    Hier sind sie jetzt auch, dank freundlicher Unterstützung der Herren Sittiche, die die Küche mit zerschredderten Tomaten oder Miniäpfeln dekorieren. Im Moment sind diese „Köder“ in einer offenen Bäckereitüte, auf die ich dann einen Überfall mit einer Plastiktüte mache, um die Kameraden am abschwirren zu hindern, Früher gab es von Paral mal so Pappwürfenchen mit giftiger Beschichtung, da hat man mittenrein ein Stückchen Obst gelegt und der Fall war erledigt. Noch einfacher war es natürlich im Wohnwagen – einmal im Sommer alle Schotten dicht und die Sache war erledigt

    Gefällt mir

  6. menzeline 11. Juli 2016 um 07:53

    Im Moment würde ich mir eher die Fruchtfliegen wünschen, als diese kleinen Mücken, die in der Balkonerde sind und die bei mir durch das grobmaschige Fliegennetz in die Wohnung huschen und mich attackieren, siehe Beitrag auf meinem Blog.
    Trotzdem wünsche ich dir baldigen Erfolg, dass du deine Fruchtfliegen bekämpfen kannst, denn lästig sind sie tatsächlich.
    Liebe Grüße
    menzeline

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 11. Juli 2016 um 08:16

      Das Problem mit den Fruchtfliegen wird sich wohl erst im Herbst lösen. Von alleine. Es ist einfach ärgerlich, gehört aber offenbar zum Sommer wie Sonnencreme, die ich auch nicht besonders schätze und doch immer auftragen muss.

      Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: