Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Fragestunde im Zug

Gestern im Zug. Der Knirps blättert in einer Gratiszeitung. Lesen scheint er noch nicht zu können, doch das ist für das besagte journalistische Werk nicht unbedingt ein Nachteil.

“Wer ist das, Mami?” Die abgebildete Frau hat es dem Dreikäsehoch offenbar angetan.
“Adele.” Die Antwort der Mutter fällt denkbar knapp aus.
”Ist das eine Schauspielerin?”
”Nein, eine Sängerin.”
”Singt die schön?”
Nun kann sich die Mutter erstmals zu einem ganzen Satz aufraffen. “Ja, sie singt sehr schön.”
Der Knirps bohrt weiter. “Schöner als Lady Gaga?”
Spätestens jetzt spitzt die halbe S7 die Ohren.
“Ja, ich finde, sie singt wahnsinnig schön.”
Der Knirps will offenbar nichts auf Lady Gaga kommen lassen. “Aber schöner als Lady Gaga kann sie gar nicht singen.”
Der Mutter steht offenbar nicht der Sinn nach einer Diskussion über verschiedene Musik-Geschmäcker. Sie ergreift die Flucht nach vorne. “Ganz sicher singen beide schöner als ich.”

Komischerweise gibt sich der Junge mit dieser Antwort zufrieden. Nun darf gerätselt werden, wie herzzerreissend schlecht diese Frau wohl singt.

DSC06987

Advertisements

7 Antworten zu “Fragestunde im Zug

  1. Werner Ammann 19. Mai 2016 um 22:17

    Ich habe weder die eine noch die andere je gehört, zumindest nicht bewusst. Mit weiteren Spekulationen halte ich mich zurück und höre lieber weiterhin Oldies 🙂
    Grüessli vom Werner

    Gefällt mir

  2. runningtom 19. Mai 2016 um 22:49

    Nun, lesen kann der Knirps offenbar noch nicht. Aber seine Ohren sind ganz in Ordnung. Immerhin konnte er offenbar die letzte Antwort seiner Mutter richtig einordnen. Vielleicht singt seine Mutter ja tatsächlich „wahnsinnig schön“ 😉

    Gefällt mir

  3. Hausfrau Hanna 20. Mai 2016 um 07:44

    Im ÖV,
    liebe Frau Flohnmobil,
    hört man oft bessere, pointiertere und lustigere Unterhaltung als im Theater…
    Es lebe der Knirps! Und sein Musikgeschmack 🙂

    Herzlichen Gruss
    Hausfrau Hanna

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 21. Mai 2016 um 10:58

      Verehrte Hausfrau Hanna, ihre Zwischen-zwei-Haltestellen-Serie hatte ich schon im Kopf, bevor das geschilderte Hörspiel im Zug losging. Wäre ich öfters unterwegs, müsste ich wohl auch eine eigene Rubrik ins Leben rufen.
      Herzliche Grüsse und Danke für die zahlreichen Weiterleitungen ins Flohnmobil
      Bea

      Gefällt mir

  4. Pingback: Flüsterpost mit Dingeling | Alltags.Seele

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: