Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Luuter nüüt

Ich könnte jetzt schwärmen. Könnte euch neidisch machen. Indes, nicht alle Flohnmobil-Leser fahren auf Skifahren ab. Nicht alle können dem Winter so viel abgewinnen wie mein innig geliebter Mitbewohner als ich.

Dennoch, ich kann nicht anders, ich muss schwärmen. Heute war wieder ein sooo prächtiger Tag. Und wir haben ihn auf den Skis erlebt. Und das Schönste: Die Pisten waren leer. Absolut menschenleer. Lauter nichts. Oder wie wir zu sagen pflegen: Luuter nüüt.

20160317_100356[1]

Alp Dado/Brigels, 17. März 2016, 10.15 Uhr

Wo sind nur all die Leute? An Weihnachten wollten alle Skifahren. Schnee gab es keinen. Jetzt ist die weisse Pracht in Hülle und Fülle vorhanden, die Verhältnisse perfekt. Aber die Skifahrer bleiben aus. Ich kann nur jeden ermuntern, der ein paar Skis im Keller hat, jetzt, JETZT!, in die Berge zu fahren. Frühlingsskifahren ist traumhaft.

Das will auch Schweiz Tourismus mit diesem Werbespot unterstreichen:

 

Advertisements

20 Antworten zu “Luuter nüüt

  1. Erika 17. März 2016 um 20:08

    Heut war wahrlich ein Traumtag. Die Flumserberge waren gut besucht, aber ganz relaxt und viel Platz.

    Gefällt mir

  2. anneinsideoffice 17. März 2016 um 20:37

    Zuviel Arbeit im Moment, Coiffeur für Samstag gebucht aber evtl gehr ich an Ostern. Zwar ohne Männe aber das bin ich langsam eh gewohnt.

    Gefällt mir

  3. Werner Ammann 17. März 2016 um 21:28

    Leere Pisten: Der Fall ist klar. Die Leute wollen Frühling, blühende Blumen, Farbenvielfalt. Ich kann jeden begreifen, der dieser eintönigen weissen Pampe nichts abgewinnen kann 🙂
    Aber etwas haben wir gemeinsam: Beide geniessen wir die Sonne!
    Liebe Grüsse in die von mir wohl erst in ein paar Monaten besuchten Berge,
    Werner und Timi

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 17. März 2016 um 22:11

      Blumen? Ich habe heute vom Sessellift aus Schlüsselblüemli gesehen. 🙂
      Ansonsten: Sonnenschutzfaktor 50. Am besten 2 x täglich! Und genügend Schnee unter den Latten. 🙂 🙂 🙂
      Grüessli
      Bea

      Gefällt mir

  4. runningtom 17. März 2016 um 22:41

    Sicher müssen viele die jetzt gerne Skifahren würden, arbeiten. Zwar schätze ich selber den Winter nicht gleichermassen wir Ihr, aber ich gönne Euch den Genuss von ganzem Herzen.

    Gefällt mir

  5. notiznagel 18. März 2016 um 05:49

    Wird das nicht langweilig ohne lebendige Torstangen?
    Noch viel Freud beim Skirauschen wünschen die Müllers.

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 18. März 2016 um 17:37

      An lebenden Torstangen habe ich noch nie gesteigerte Freude empfunden.
      Wir haben hier eine völlig neue Disziplin ins Leben gerufen: Pflüder-Gumpis. 🙂
      Je nach Hanglage und Uhrzeit mehr oder weniger arbeitsintensiv.

      Gefällt mir

  6. Seifenfrau 18. März 2016 um 06:52

    Wir wollen Frühling und Wärme.

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 18. März 2016 um 17:38

      Das ist ja das Schöne am Frühling, liebe Gine. Für die Flachländer gibt es Sonne und Wärme und die Skifahrer finden in den Bergen milde Temperaturen und tollen Schnee vor. Für Jeden das Passende. 🙂

      Gefällt mir

  7. Trudy 18. März 2016 um 17:30

    Es muss herrlich sein! Ich überlege täglich, ob ich ins Toggenburg fahren soll. Leider stinkt mir die Autofahrt. Aber ich schaue immer die Livecam vom Chäserrugg und sonst noch allenthalben. Aber Ski fahren ist bei mir out, aber früher Touren bis im Juni… Alles hat eben seine Zeit.
    Extrem geizig bist mit Fotos, finde ich!
    Grüessli Trudy

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 18. März 2016 um 17:40

      Liebe Trudy, es geht mir ähnlich wie dir, ich studiere auch den Frühlings-Skitouren nach. So eine Abfahrt auf einem Sülzli – was für ein Traum. Das war eben auch mal.
      Mein Bilder-Geiz beruht auf der Tatsache, dass ich nur mit dem Handy unterwegs war. Mal schauen, ob sich daran noch etwas ändern lässt.
      Grüessli
      Bea

      Gefällt mir

    • canadaeinfach 19. März 2016 um 03:48

      Oh ja, Trudy, fahr ins Toggenburg und mach ein paar Bilder für mich. Kannst ja mit dem Zug gehen… wegen der Autofahrt, oder?
      Anita

      Gefällt mir

  8. R und B 19. März 2016 um 07:56

    Ein altes Sprichwort sagt: „Wenn Engel reisen lacht der Himmel!“ Und wie ist die Verpflegung mit dem Störkoch? Auch 4 Stern?
    Es Grüessli us em Underland

    Gefällt mir

  9. BloggerIn50+ 19. März 2016 um 21:58

    Braucht ihr noch Personal?

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: