Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Das Dreigestirn

Was sind wir doch für ein perfekt durchorganisiertes, strukturiertes Land!

Dort, wo drei Gemeinden aneinander grenzen, hat jede der Kommunen ein Bänkli aufgestellt.
Selbstverständlich in den offiziellen Farben.
Angeschrieben und in tadellosem Zustand.

DSC09565

Und jede Wette: Es ist schriftlich festgehalten worden, welche Gemeinde wann die Feuerstelle zu reinigen hat und wer den Kübel mit den interkommunalen Robi-Dog-Säckli und dem sonstigen Abfall leeren muss.

So sind wir halt. Wir Schweizer.

Advertisements

4 Antworten zu “Das Dreigestirn

  1. Erika Laufer 14. Juli 2015 um 17:10

    Da herrscht Ordnung! Hauptsache es gibt keinen Streit bei jenen, die auf dem Bänkli sitzen.

    Gefällt mir

  2. Zimi 15. Juli 2015 um 11:22

    sieht farblich aber schön stimmig aus.

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: