Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Mutter Natur auf Abwegen (3)

Eigentlich wollte ich euch ja in dieser kleinen Serie über absonderliche Natürlichkeiten ganz stolz meine selbstgepflückten Kirschen zeigen.

Und das mache ich auch.

DSC07834

Aber nicht mehr so stolz, seit ich diesen Beitrag sah. Es gibt wohl noch mehr, andere, wo anders auf dieser Welt.

Advertisements

7 Antworten zu “Mutter Natur auf Abwegen (3)

  1. der Muger 28. Juni 2015 um 09:07

    Ich habe gelesen, dass diese Missbildungen durch Rückständer dieser homöopathischen Globuli verursacht werden. Weiss nicht, ob das stimmt, aber vorstellen könnte ich‘s mir schon.
    liebe Grüsse vom Muger

    Gefällt mir

  2. menzeline 28. Juni 2015 um 14:47

    Auch wenn die, oder der andere was zeigt, was auch du zeigen möchtest, dann tust du gut daran, es auch zu zeigen, wie du es ja gemacht hast. Und deine Kirschen sehen sowieso ganz anders aus, aber doch sehr interessant.
    Wie haben sie denn geschmeckt, die herzförmigen, zusammen gewachsenen Kirschen?
    Liebe Grüße
    menzeline

    Gefällt mir

  3. Anita 28. Juni 2015 um 21:21

    Du toppst meine Kirschen noch, denn einen Dreier fand ich bei mir nicht. Und selbst gepflückt hast du sie auch? Toll. Ich müsste weit gehen hier, bis ich hier einen Chriesibaum finde. Allerdings haben wir viele wilde Kirschbäume, die wir immer umhauen, denn sonst haben wir auch viele Bären, und das wollen wir nicht…
    LG Anita

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: