Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Moos im siebten Himmel

DSC09213

Mit etwas Fantasie erkennt man auf diesem Bild, das ich auf der gestrigen Hundewanderung entlang eines verwunschenen Bächleins gemacht habe, zwei Herzen.

Oder bin ich da etwas zu romantisch veranlagt?

DSC09214

Advertisements

19 Antworten zu “Moos im siebten Himmel

  1. Anhora 8. Mai 2015 um 16:03

    Mir fiel das zarte Gebilde auch sofort auf, aber ich sehe eine grazile Tänzerin, die hinter einem schulterhohen Nebelschleier beide Arme erhoben hat und mit den Fingerspitzen ihr Haar berührt. Oder bin ich da etwas zu verträumt veranlagt? 😉

    Das Bild ist bezaubernd!

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 8. Mai 2015 um 20:12

      Oh, ganz neue Fantasien!
      Ich war sowas von begeistert, als ich durchs Dickicht dieses Gebilde erblickte. Und dass das Licht auch noch halbwegs gestimmt hat, war einfach wunderbarst.

      Gefällt mir

  2. Anita 8. Mai 2015 um 16:39

    Es ist schon erstaunlich, was die Natur alles hervorzaubern kann – darüber staune ich gerade jeden Tag!
    LG Anita

    Gefällt mir

  3. Silberdistel 8. Mai 2015 um 19:34

    Nicht nur Du bist romantisch, auch die Natur ist es 😉 Schön gesehen. Mich freuen solche Entdeckungen auch immer.
    LG von der Silberdistel

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 8. Mai 2015 um 20:16

      Der Mitbewohner kann meine Begeisterung – einmal mehr – nicht nachvollziehen. Dabei finde ich es auch soooo gelungen, dieses Bild. Mitsamt dem Licht, das ausnahmsweise mal von der richtigen Seite schien.

      Gefällt mir

  4. anneinsideoffice 8. Mai 2015 um 19:35

    Ein Herz? Und ja, die Natur kann alles ohne uns und wunderbar!!

    Gefällt mir

  5. notiznagel 8. Mai 2015 um 20:18

    Ausgezeichnet beobachtet und ins Bild gesetzt.
    In der Nahaufnahme sehe ich aber zwei Hände nach oben gestreckt. Die links formt die Finger zum Schwur die rechts zur Faust.
    Was diese Kombination zweier Hände bedeuten mag?

    Gefällt mir

  6. Zimi 8. Mai 2015 um 21:23

    Also Herzen sehe ich da auch keine – bin ich also Mann einfach zu wenig romantisch? Nein quatsch, mir gefallen natürlich generell solche Landschaftsbilder. Gruss Jüerg

    Gefällt mir

  7. Michael Tourenfahrer 8. Mai 2015 um 22:37

    Auch meinem Auge streckt sich hier eine Tänzer(in) entgegen, die beim näheren Betrachten aber zusehends verschwindet. Manche Dinge sieht man einfach mit dem Herzen 😉

    Gefällt mir

  8. Hausfrau Hanna 9. Mai 2015 um 08:40

    Ach, *seufz* Männer,
    liebe Frau Flohnmobil,
    ich sehe die Herzen auch! Selbst von Weitem… 🙂

    Herz- lich Hausfrau Hanna

    Gefällt mir

  9. schreibschaukel 10. Mai 2015 um 20:21

    Herzen! Klarer Fall.

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: