Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Haltung wahren!

Der heutige Tag war wohl das, was man gemeinhin als “traumhaften Wintertag” bezeichnet.

  • 25 cm Neuschnee (wir hätten auch mehr genommen)
  • praktisch windstill (wo wir doch endlich sturmerprobt wären)
  • blauer Himmel (daran könnte ich mich gewöhnen)
  • Temperaturen, die einen nicht schlottern lassen, aber dennoch kalt genug sind, dass der Schnee pulvrig bleibt

Was will man mehr, könnte man sich fragen. Nun, ich habe eine Antwort parat: Ich möchte nicht mehr, sondern weniger. Weniger Leute. Heute schien alles unterwegs zu sein, was im Keller zwei gleich lange Latten entstauben konnte.

Zum Glück fanden mein innig geliebter Mitbewohner und ich einige Pisten, die dem gemeinen Volke irgendwie entgangen oder zu anspruchsvoll waren. Dies gilt allerdings nicht für die Skifahrer-Autobahn auf dem Bild unten, denn diese Piste stellt eine der Verbindungen zwischen dem Skigebiet von Ischgl und Samnaun dar und ist entsprechend viel befahren.

20150118_145013

Wie befürchtet hat der Neuschnee den Schneeskulpturen zugesetzt. Ich wollte eigentlich noch die verbleibenden Kunstwerke fotografieren, doch waren sie teilweise schon ziemlich unkenntlich. Einzig mein Favorit, der Mann mit der grossen Nase und dem Mikrofon, hat dank seinem Hut Haltung bewahrt.

20150118_113806

Wen’s interessiert, es gibt ein Video über die Entstehung der Schnee-Skulpturen. Natürlich viel anschaulicher als meine Ausführungen.

Advertisements

8 Antworten zu “Haltung wahren!

  1. Anita 18. Januar 2015 um 19:22

    Habe grad erfahren, meine Nichte (die letzten Sommer geheiratet hat), ist mit einer internationalen Entourage auch auf diesen Pisten unterwegs. Muss schon ein Riesenmagnet sein dieses Schigebiet. Geniesst es, trotz der vielen Leute!
    Anita

    Gefällt mir

  2. notiznagel 18. Januar 2015 um 19:59

    Danke für den Sonnenschein in Bildern. Bei uns drunten machte sich der Nebel breit.

    Gefällt mir

  3. runningtom 18. Januar 2015 um 21:41

    Ich kann Dich beruhigen. Meine letzten zwei Latten im Keller wurden schon vor geraumer Zeit entsorgt und ich habe keinerlei Pläne mir neue zu besorgen. So werde ich im Winter den Pisten möglichst fern bleiben und den Ski-Touris das Feld überlassen 🙂

    Gefällt mir

  4. Zimi 19. Januar 2015 um 15:02

    Wenn sie so aus dem Bürofenster schaue und in das triste Grau sehe und dann weiss dass ihr superschönes Wetter habt – da kann man schon neidisch werden. Gruss Jürg

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: