Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Möblierte Früchte

Ich gebe es zu, ich stand ihr etwas ratlos gegenüber. Ratlos, aber auch ziemlich neugierig. Und weil ich als Frau generell und gegenüber Lebensmittel im Besonderen neugierig bin, packte ich dieses Möbel von einer Frucht kurzerhand in den Einkaufswagen. Irgend etwas würde sich damit schon anstellen lassen, war ich überzeugt.

Daheim dann, als ich mich mit der Ver- und Bearbeitung dieses Möbels befasste, war ich noch einmal so ratlos wie seinerzeit im Supermarkt. Nach dem Motto “was habe ich denn schon zu verlieren” holte ich mein grösstes Küchenmesser hervor und halbierte das Möbel kurzerhand. Was danach folgte war ein regelrechtes Sezieren. Ich war überzeugt, dass ich früher oder später auf etwas Geniessbares stossen musste.

Und so war es dann auch. Als ich endlich die dicke Schale überwunden hatte, gelangte ich – über ein paar nicht erwähnenswerte Umwege – ans Fruchtfleisch. Und dieses war schliesslich mein wahres Ziel. Hatte ich die erste Hälfte noch mühsam an den Fruchtstücken herumgeklaubt, erinnerte ich mich für die zweite Hälfte an die grosse Pause auf dem Schulhof. Und wie ich früher Orangen geschält hatte.

Und genau so funktionierte es perfekt. Die einzelnen Schnitze waren von einer so zähen Haut umgeben, dass diese sich mühelos und ohne Werkzeug ablösen liess. Natürlich könnte man einmal mehr zuerst im Internet nachschauen, wie man so einer Honigpomelo zu Leibe rückt. Aber wie heisst doch der altbewährte Spruch:

Selbst ist die Frau.

DSC08804

Und diese Frau hat beschlossen, dass Honigpomelos etwas ganz, ganz Leckeres sind (zum Beispiel als fruchtiges Dessert nach einem deftigen Käsefondue) und die Mühen des Schälens sich alleweil lohnen.

Advertisements

5 Antworten zu “Möblierte Früchte

  1. Seifenfrau 9. Januar 2015 um 09:31

    Ja, Pomelos sind klasse.
    Uns fasziniert auch zusätzlich immer die Schale mit der dicken, wattigen, weichen Isolierschicht,
    und wir überlege regelmäßig, was man damit noch machen könnte…

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: