Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Falsche Weihnachten

Es gibt traditionellerweise nicht eben viele Weihnachts-Traditionen, die im Hause Flohnmobil zelebriert werden. Eines muss aber jedes Jahr sein: Weihnachts-Guezli backen.

So stürzte ich mich kurz nach der Rückkehr aus unseren Skiferien in die Küche und begann zu werkeln. Diesmal nur sechs altbekannte, bewährte Sorten. Ich wollte mich für einmal nicht auf die (Tannen)Äste wagen. Wovon, einen Christbaum gibt es bei uns auch nicht.

Nicht alle Arbeiten beim Guezeln machen gleich viel Spass. So schweiften meine Gedanken öfters mal ab und landeten auf ganz seltsamen geistigen Anhöhen. Mein grösster Horror bei der Be- und Verarbeitung der Teige wäre weder dass ich zu wenig Zucker hätte, noch der Backofen plötzlich ausstiege (obschon, das wäre auch ein mittelprächtiges Desaster). Nein, wirklich schlimm würde ich finden, wenn plötzlich mein betagter Handmixer Jahrgang 1986 aussteigen würde. Zehn Minuten lang Butter schaumig rühren von Hand? Nein Danke! Auch schlimm: wenn die Batterie meiner supergenauen Digitalwaage schlapp machen würde.

Keine der erdachten Katastrophen hat sich in meiner Küche eingefunden. Am Ende eines arbeitsamen Wochenendes waren sechs verschiedene Sorten Guezli fertig. Und alle haben sie schon den Geschmackstest bestanden.

DSC08731

Ganz ohne Pannen ist die Guezli-Bäckerei aber doch nicht abgegangen, wie das Bild beweist. Wer zuerst herausfindet, was falsch gelaufen ist, wird zu mir nach Hause zu Kaffee und Weihnachts-Guezli eingeladen.

Wer den Fehler nicht findet, dem wünsche ich trotzdem schöne Weihnachten.

Advertisements

17 Antworten zu “Falsche Weihnachten

  1. der Muger 23. Dezember 2014 um 08:40

    Fehler? … deine Schinkengipfeli sind vielleicht etwas zu eckig geraten?

    liebe Grüsse vom Muger

    Gefällt mir

  2. Hausfrau Hanna 23. Dezember 2014 um 10:10

    Mein kleiner Mitbäcker und ich,
    liebe Frau Flohnmobil,
    haben am Samstag auch mit einem nichtkonformen Waggisförmchen den Mailänderliteig ausgestochen.
    Hauptsache, die Gutzi schmecken!
    Und deine sehen herrlich aus 🙂

    Herzlich Hausfrau Hanna

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 27. Dezember 2014 um 18:55

      Liebe Hausfrau Hanna, die Guezli sind tatsächlich mindestens so gut, wie sie aussehen. Wie allerdings der Osterhase schmeckt, habe ich noch nicht herausgefunden, denn davon gibt es gerade mal zwei.
      Einer ist für dich reserviert, solltest du Gefallen daran finden, deinen Wettbewerbsgewinn tatsächlich einzulösen. 🙂
      Liebe Grüsse
      Bea

      Gefällt mir

  3. Zimi 23. Dezember 2014 um 12:58

    Hoi Bea sind idr die Eier ausgegangen ? Die Mailänderli sind ein wenig bleich. Besten Dank für deine Weihnachtsgrüsse. Gruss Jürg

    Gefällt mir

  4. Gabi 23. Dezember 2014 um 13:17

    Ja sehe ich da denn einen Osterhasen unter den Keksen?
    Aber fleißig warst Du! Lasst Euch die Leckereien gut schmecken.
    Übrigens, wir haben auch keinen Weihnachtsbaum.

    Ein schönes Weihnachtsfest und liebe Grüße aus dem sonnigen, relativ warmen Wien
    Gabi

    Gefällt mir

  5. Elli 23. Dezember 2014 um 20:11

    Hmmm, das sieht lecker aus. Wenn was übrig bleibt, melde Dich mal bei mir. 🙂

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, liebe Bea. Und komm gut ins neue Jahr. Bis dann, man liest sich.

    Grüßchen
    Elli

    Gefällt mir

  6. Werner Ammann 23. Dezember 2014 um 23:49

    Fehler? Vielleicht war das Eigelb auf den Mailänderli ein bisschen knapp?
    Ein klarer Fehler ist noch, dass die Guezli bei Dir stehen und nicht bei mir 😉
    Ich wünsche euch schöne Weihnachten,
    Gruess vom Werner und Timi

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 27. Dezember 2014 um 19:02

      Tja, die Guezli stehen noch immer bei uns, was wir durchaus nicht als Fehler erachten. Und Ostern ist ja auch bald…
      Über „schöne“ Weihnacht liess sich dieses Jahr durchaus streiten… 😐
      Grüessli
      Bea

      Gefällt mir

  7. Seifenfrau 24. Dezember 2014 um 08:19

    …entspannte Feiertage wünsch ich Dir…

    Gefällt mir

  8. menzeline 24. Dezember 2014 um 14:58

    Auch ich schließe mich meinen voran gegangenen Schreibern/innen an und wünsche dir und deinem Mann ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2015.

    Liebe Grüße von menzeline

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: