Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Beschildert geschildert (31)

Fotografiert in Neustrelitz / Mecklenburg

Hier die Misere in der Vollversion:

Advertisements

7 Antworten zu “Beschildert geschildert (31)

  1. Gabi 13. Juli 2014 um 22:39

    Das kann ich mir gut vorstellen. Auch hier in Österreich. 🙂

    Gefällt mir

  2. Zimi 14. Juli 2014 um 12:09

    Witziger und bissiger Spruch. Wäre noch interessant wie gross das Haus hätte werden sollen. Gruss Zimi

    Gefällt mir

  3. Barbara Kramer (Gartenwahn) 14. Juli 2014 um 23:50

    uhhh, nun denn – Humor ist wenn man trotzdem lacht, der hatte bestimmt das Messer in der Tasche schon aufgeklappt und hat sich dann für die subtilere Methode entschieden 😉

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 15. Juli 2014 um 21:29

      Tatsache ist, dass das Schild vor einem Jahr noch nicht hing, als wir schon mal in Neustrelitz waren. So ein bissiger Spruch wäre mir aufgefallen, auch wenn ich die Blog-Serie noch nicht lanciert hatte.

      Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: