Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Beschildert geschildert (29)

Fotografiert bei einem Tümpel im Wildpark Langenberg

 

Keine Angst, die Fische, die mein innig geliebter Mitbewohner jeweils nach Hause bringt, sind schon mause und nach Tierschutzverordnung dreifach getötet (kein Witz*).

Und ich verspreche hier hoch und heilig, mein Aquarium nicht auszukippen.

Aber bei DER SINTFLUT, die momentan bei uns herrscht, könnte so mancher Gartenteich überlaufen. Was dann?

 

* eins über die Rübe, dann die Gurgel aufschneiden und zu guter Letzt noch raus mit den Kiemen

Advertisements

5 Antworten zu “Beschildert geschildert (29)

  1. runningtom 29. Juni 2014 um 19:44

    Runde Schilder waren wohl nicht mehr vorrätig….

    Gefällt mir

  2. Zimi 29. Juni 2014 um 21:54

    Am Do haben wir Chochabend, ich bin Chef und koche zum Hauptgang Fisch. Lass dich dann die ander Woche überraschen. Gruss Zimi

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: