Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Ein Sommertag in den Bergen

„Wo haben sie denn das Panorama hingetan, diese Bergler“, fragt sich der geneigte Betrachter.

Brigels/GR, 24. Juni 2014, 08.00 Uhr

 

Und stellt fest, dass es mit dem sonnigen, warmen Wetter in den Schweizer Bergen einstweilen vorbei ist.

Advertisements

9 Antworten zu “Ein Sommertag in den Bergen

  1. Silberdistel 24. Juni 2014 um 19:38

    Wobei das, was die Bergler ohne Panorama zu zeigen haben, auch nicht übel ist. Sieht nett aus – romantisch und ein wenig märchenhaft. Die Bergler wissen halt, wie man das, was man gerad hat, präsentieren muss 😉
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 24. Juni 2014 um 21:09

      Dabei war’s doch gestern noch so warm, bevor die Kaltfront mit Anlauf über die Berge gefegt ist. 😦
      Immerhin habe ich den Vorteil, dass ich das Panorama hier so ziemlich auswendig kenne.

      Gefällt mir

  2. Zimi 24. Juni 2014 um 21:06

    Ist doch schön romantisch, oder?

    Gefällt mir

  3. Seifenfrau 25. Juni 2014 um 08:08

    Ich find den Nebel jetzt mal nicht schlecht.
    Der löst sich schon wieder auf!

    Gefällt mir

  4. runningtom 25. Juni 2014 um 13:22

    Kurz nach sechs heute morgen aus den Ferien zurückgekommen, war der wettermässige Empfang in Kloten gar nicht so übel.

    Gefällt mir

  5. Pingback: Ein Wintertag in den Bergen | Flohnmobil - im Alltag unterwegs

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: