Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Zur Erinnerung…

Eigentlich sollte und wollte ich schon lange mal meinen Gefrierschrank abtauen.

Aber die Wanderung gestern mit meiner Kollegin über den Pfannenstiel war doch auch ganz schön. Ohne Winterausrüstung und kalte Nasenspitze.

Da konnte auch der Saharastaub nichts dran ändern, der vor einigen Tagen daher geweht kam, die Landschaft mit einer Staubschicht eindeckte und auch vor der Bank, wo wir Mittagspause machten, keinen Halt machte. Was ist schon ein brauner Hosenboden gegen tolle Gespräche in einer solchen Umgebung?

Advertisements

4 Antworten zu “Zur Erinnerung…

  1. Silberdistel 21. Februar 2014 um 14:47

    Dank Deiner Erinnerung, den Tiefkühlschrank betreffend, habe ich es tatsächlich noch im rechten Moment geschafft, ihn abzutauen. Bei der Kürze des Winters hier empfand ich das durchaus als Meisterleistung. Der super Blick auf kühle Berge ist mir aber trotzdem nicht entgangen. Den kann man ja perfekt hier bei Dir genießen und sogar ohne den braun angestaubten Hosenboden 😉

    Gefällt mir

  2. notiznagel 21. Februar 2014 um 20:31

    Ich kenne einen Chef der geht wegen so einem bisschen Staub auf die Arbeiter der nahen Baustelle los, selbstverständlich nicht er selber, dafür gibt es die Büroamsel.

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: