Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Raffiniert delegiert

Aufgestöbert in Rattenberg/Tirol.

Die Blütezeit der Österreicher-Witze, in denen wir Schweizer uns über unsere östlichen Nachbarn lustig gemacht haben, ist mehr als zwei Jahrzehnte her. War an den Witzen vielleicht doch ein Körnchen Wahrheit?

Advertisements

16 Antworten zu “Raffiniert delegiert

  1. tinuwin 24. Mai 2013 um 08:23

    Ich geb’s zu, ich brauchte lange. Auch noch beim vierten Blick sah es aus, wie gewohnt…

    Gefällt mir

  2. Seifenfrau 24. Mai 2013 um 14:58

    Bea, ich hab dir ein Stöckchen zugeworfen…Guck bitte mal auf meinem Blog, ob du es aufheben willst.
    Ist sonst nicht so meine Art, aber…
    schaun wir mal…

    Gefällt mir

  3. druckstelle 25. Mai 2013 um 11:20

    Hat dies auf druckstelle rebloggt und kommentierte:
    Genial daneben! Um genau solche Patzer ging es mir in meinen letzten beiden Beiträgen. Wäre es da nicht schön gewesen, wenn es vor dem Festschrauben jemand gemerkt hätte? 😉

    Gefällt mir

  4. skriptum/skryptoria 25. Mai 2013 um 12:27

    Davon abgesehen dass es inhaltlich Schwachsinn ist! ;o) Man gut, dass ich keine Kinder habe …

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: