Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Buchstabensuppe

Hoffentlich hatte der Koch im Kochen nicht auch einen Fensterplatz.

Advertisements

5 Antworten zu “Buchstabensuppe

  1. runningtom 1. März 2013 um 20:36

    Kommt das Menü denn nicht vom Koch? 😉

    Gefällt mir

  2. Wilde Henne 1. März 2013 um 23:52

    Das IDIOTENAPOSTROPH… ich krieg die Krise. Ich bin absoluter Pazifist, gewaltbefreit in allen Dingen, Probleme werden nicht mit Schlägen gelöst, neinneinnein… wir reden immer zuerst über alles miteinander. Aber beim Idiotenapostroph werde ich aggressiv! Irgendwann vergesse ich mich… 😉

    Von den andern Schreibfehlern reden wir nicht, die kann man sogar in die Kategorie «niedlich» abtun.

    Gefällt mir

  3. Urs 2. März 2013 um 06:01

    Heisst es nicht „mit Crouton’s“?

    Gefällt mir

  4. schreibschaukel 2. März 2013 um 09:42

    Find ich jetzt fies, dass man dem armen Schwein das Schnitzel vom Teller mopst!

    Gefällt mir

  5. Flohnmobil 2. März 2013 um 16:36

    In Anbetracht der vielen Schreibfehler habe ich mich nicht in die Obhut der obigen Küche begeben, sondern die Spargelgrämsuppe wo anders ausgelöffelt. 😳

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: