Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Vollmond, Hochnebel und sonstige Unpässlichkeiten

Die Ablöscher des heutigen Tages:

  • Der Wecker, der mich zur Unzeit aus dem Schlaf riss.
  • Der Nieselregen, der aus dem tiefliegenden Himmel feuchtete.
  • Die seltsame Fahrweise gewisser Automobilisten (Vollmond war doch grad eben, oder?)
  • Die Bedienung im Restaurant, die uns ignorierte, sodass wir nach 25 Minuten unverrichteter Dinge wieder das Lokal verliessen, um an einem anderen Ort zu essen.

Die Aufsteller des Tages

  • Der tiefblaue und wolkenlose Himmel über der Hochnebeldecke.
  • Der Rücken, der jeden Schwung auf der Piste ohne Schmerzen mitmachte.
  • Die langen Unterhosen, die erstmals in diesem Winter etwas zu warm gaben. Zwar noch nicht beim Skifahren, aber immerhin auf dem Heimweg im Auto.
  • Die Aussicht, dass es doch langsam Frühling wird.

Dennoch, für solche Bilder muss ich vorderhand noch auf mein Archiv zurückgreifen.

Advertisements

2 Antworten zu “Vollmond, Hochnebel und sonstige Unpässlichkeiten

  1. Urs 1. März 2013 um 08:31

    20. März 2013 12:02 MEZ
    In knapp drei Wochen ist Frühling und dann wandert der Winter in’s Archiv!
    Liebe Grüsse
    Urs

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: