Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Brigels für Deppen

Bei dem schönen Schnee könne jeder Tubbel (auf gut Deutsch: jeder Depp) Skifahren, meinte heute Morgen mein innig geliebter Mitbewohner. Wo er Recht hat, hat er Recht. Es war wirklich herrlich heute. Und entgegen aller Befürchtungen von wegen Schulferien, Skilager und dergleichen war es mit dem Volk auf der Piste ganz erträglich und bestenfalls im Restaurant überbevölkert.

Weil es grad im Moment etwas weltbewegend dorfbewegend ist, hier noch die neuste Schreckensmeldung aus dem Bündner Ferienort:

Es ist mal wieder eingebrochen worden. Nachdem in den vergangenen Wochen mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche in Wohnhäuser verübt wurden, hat es diesmal das Kassenhäuschen der Bergbahn erwischt. Das Fenster auf der Rückseite des Gebäudes sah  nicht mehr so glücklich aus. Und als ob das nicht gereicht hätte, haben die bösen Buben (böse Mädchen gibt es ja nicht) gleich noch den Pickup der Bergbahnen entwendet. Dieser ist quietschblau und mit den entsprechenden Aufschriften versehen. Die Deppen waren heute offenbar nicht auf der Skipiste, sondern wo anders am Werk.

Sachdienliche Hinweise über den Verbleib des Pickups nimmt übrigens das Flohnmobil gerne entgegen.

Advertisements

4 Antworten zu “Brigels für Deppen

  1. Flohnmobil 19. Februar 2013 um 16:16

    Beim Flohnmobil sind zwar noch keine sachdienlichen Hinweise eingeganen, aber es hat in der Zwischenzeit vernommen, dass die Einbrecher den Tresor mit ca. 30’000 Stutz auf dem Pickup abtransportiert haben und der Panzerschrank mittlerweile bei Bad Ragaz gefunden wurde.

    Gefällt mir

  2. Brigitte 19. Februar 2013 um 19:08

    Die vom Kassenhäuschen haben da aber auch ganz nett gebunkert… wird wohl nicht die Tageseinnahme gewesen sein, oder?
    War in meiner Jugend zweimal in Brigels im Skilager….
    Liebe Grüsse in den Schnee
    Brigitte

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 19. Februar 2013 um 19:18

      Doch, ich könnte mir vorstellen, dass es die Tageseinnahmen waren. Eingebrochen wurde in der Nacht auf Montag und am Sonntag dürften viele Feriengäste ihren Wochenskipass gekauft haben. So oder so, die Verantwortlichen der Bergbahn sehen alt aus.

      Gefällt mir

  3. Flohnmobil 20. Februar 2013 um 12:03

    Latest Update:
    Gestern wurde versucht, beim Golfplatz einzubrechen. Nach den Einbrüchen im Kassenhäuschen, der Lichtblick-Bar und dem Skischul-Gebäude wird es in Brigels langsam aber sicher ungemütlich.

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: