Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Reiseberichte und Anekdoten. Alltagskram im Lande Balkonien.

Süsse Bauklötze

Jede negative Sache hat auch ihre positiven Seiten. Zucker beispielsweise soll ja nicht gut für unsere Zähne sein. In Form von Schokolade aber verbreiten sich – man konnte es schon verschiedentlich lesen – Glückshormone in unserem Hirn. Also bei mir wird zwar in erster Linie der Gaumen glücklich, aber lassen wir das.

So hat auch die Kalorienbombe „Magenbrot“ eine ziemlich schweizerische Erfindung, die auf jedem Jahrmarkt angeboten wird, eben nicht nur Fettpölsterchern fördernde Seiten. Nein, Magenbrot tut dank verschiedener magenfreundlicher Gewürze dem Magen gut. Sagt man.

Die Herstellung ist übrigens ziemlich aufwändig und ich überlasse sie lieber den Profis. Denn die, denen ich gestern ein Säckli abgekauft habe, verstehen ihr Handwerk wirklich. Wenn es jemand doch versuchen will, er/sie soll nicht sagen, ich hätte ihn/sie nicht gewarnt! Hier das Rezept.

Advertisements

4 Antworten zu “Süsse Bauklötze

  1. Miss Chatterbox 11. Mai 2011 um 15:45

    Hallo Bea

    Ich backe ab und zu Magenbrot, im Fall. Habe ein ähnliches Rezept, wie du oben veröffentlicht hast. Meine Magenbrote (heisst das so, im Plural?) sind nicht mit dem Original zu vergleichen – aber schmecken tun sie uns trotzdem. Leider ist es einfach so, dass ich nach dem Zubereiten von eigenem Magenbrot jeweils die Küche putzen, duschen und frische Kleider anziehen muss! Das Glasieren ist irgendwie ziemlich heikel und klebrig 🙂

    Gefällt mir

    • Flohnmobil 11. Mai 2011 um 16:46

      Ich weiss ja nun wirklich nicht, wie talentiert du als Bäckerin bist….. Küche duschen, frische Kleider putzen? Nein ganz im Ernst, ich war mal an so einer Magenbrot-Aktion mit von der Partie und hab die Angelegenheit als für eher „Ambitionierte“ taxiert. Ich koche und backe leidenschaftlich gern, aber für gewisse Arbeiten fehlt mir definitiv die Geduld.

      Gefällt mir

  2. der Muger 11. Mai 2011 um 16:44

    Hoi Bea
    Kalorienbombe „Magenbrot“?
    Ich habe mal nachgeschaut, Magenbrot hat mit etwa 350 kKal/100g etwa gleich viel wie Appenzeller-Käse (380) oder Birchermüesli (380). Also eigentlich eher Vollwertkost…
    liebe Grüsse vom Muger

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: